Thursday, September 19, 2013

Verlierer des Tages – Jeff Bridges



Ein schlechter Film ist immer auch auf schlechte Schauspieler zurückzuführen? – Von wegen, nicht so bei


„R.I.P.D“


. Der jüngste Streifen mit Jeff Bridges (63) in der Hauptrolle war von den Kritikern zerrissen worden und spielte auch an den Kinokassen nicht viel ein. Doch Bridges ist sich ganz sicher, dass der Film den Zuschauern gefallen hätte, wenn das Studio nicht falsche Entscheidungen getroffen hätte.


Auch in „True Grit“ sah man Jeff Bridges in einer Hauptrolle, der Film war ein Überraschungserfolg. Hier die DVD bestellen


„Es hat so viel Spaß gemacht an diesem Film zu arbeiten“, sagte der 63-Jährige im Interview mit dem Männermagazin „GQ“. Er erinnere sich daran, dass er sich dachte, es werde Spaß machen ihn zu sehen und fügt an: „Als ich ihn dann gesehen hab, war ich ziemlich unbeeindruckt“. Seiner Meinung nach habe das Studio einige Entscheidungen getroffen, die er nicht gemacht hätte.



Source:


Verlierer des Tages – Jeff Bridges


The post Verlierer des Tages – Jeff Bridges appeared first on Arne Ruhnau News.






via Arne Ruhnau News http://arneruhnau.com/verlierer-des-tages-jeff-bridges/