Monday, September 16, 2013

Wechsel in die Schweiz – Lufthansa-Chef Franz geht im Mai 2014 von Bord


Die Lufthansa muss sich nach einem neuen Chef umsehen: Christoph Franz wird das Unternehmen verlassen und in die Schweiz wechseln. Deutschlands Vorzeige-Fluggesellschaft trifft der Wechsel zu einem ungünstigen Zeitpunkt.



Die


Lufthansa


muss sich einen neuen Konzernchef suchen: Christoph Franz verlässt die Fluggesellschaft zum Ende seines Vertrages, wie die Lufthansa am Montagmorgen mitteilte. Sein aktueller Vertrag habe eine Laufzeit bis zum 31. Mai 2014. Über den Wechsel war schon


am Sonntag spekuliert worden


.


Der 53-Jährige wird Verwaltungsratspräsident beim Schweizer Pharmariesen Roche. Das teilte der Basler Konzern mit. Franz, dessen Familie in der Schweiz lebt, wird also künftig einen Vollzeitjob bei Roche haben, wo er bereits seit 2011 im Verwaltungsrat sitzt.


Lufthansa steckt mitten im Sparprogramm


Er tritt die Nachfolge von Verwaltungsratspräsident Franz Humer an, der im Frühjahr in Pension gehen will. Franz soll bei der Generalversammlung am 4. März 2014 Nachfolger werden.




Der Chefwechsel trifft die Lufthansa zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt – befindet sich die Airline doch mitten in einem milliardenschweren Sparprogramm. Unter anderem hatte das Unternehmen


weite Teile seines Europageschäfts auf die Billiglinie Germanwings umgestellt


. Die Umstellung war ein Kern eines Sparprogramms, das die Lufthansa nun ohne Franz fortsetzen muss.



Original link:


Wechsel in die Schweiz – Lufthansa-Chef Franz geht im Mai 2014 von Bord


The post Wechsel in die Schweiz – Lufthansa-Chef Franz geht im Mai 2014 von Bord appeared first on Arne Ruhnau News.






via Arne Ruhnau News http://arneruhnau.com/wechsel-in-die-schweiz-lufthansa-chef-franz-geht-im-mai-2014-von-bord/