Wednesday, September 4, 2013

EU-Kommissar Almunia sieht Fusion zwischen O2 und E-Plus gelassen

DÜSSELDORF (dpa-AFX) – EU-Wettbewerbskommissar Joaquin Almunia hat keine grundlegenden Bedenken gegen die geplante Fusion der beiden deutschen Mobilfunkgesellschaften O2 und E-Plus. "Im Prinzip können Fusionen innerhalb der mobilen Telefonie oder zwischen Mobilfunkgesellschaften und Kabelbetreibern positive ökonomische Ergebnisse haben, sofern die Preise vernünftig bleiben", sagte Almunia dem "Handelsblatt" (Donnerstagausgabe) "Wir haben keine dogmatische Position zur Zahl der Anbieter", fügte er hinzu. Es gebe Länder mit drei, mit vier oder sogar fünf Anbietern.


Source:


EU-Kommissar Almunia sieht Fusion zwischen O2 und E-Plus gelassen


The post EU-Kommissar Almunia sieht Fusion zwischen O2 und E-Plus gelassen appeared first on Arne Ruhnau News.






via Arne Ruhnau News http://arneruhnau.com/eu-kommissar-almunia-sieht-fusion-zwischen-o2-und-e-plus-gelassen/