Wednesday, September 18, 2013

Vier Tage vor der Bundestagswahl – FDP bei sechs Prozent, doch Rot-Rot-Grün liegt vorn


Die neuste Allensbach-Umfrage zur Bundestagswahl zeigt: Die FDP überspringt derzeit mit sechs Prozent der Stimmen klar die Fünf-Prozent-Hürde. Doch Schwarz-Gelb kommt auf keine eigene Mehrheit, liegt sogar knapp hinter Rot-Rot-Grün.



Für die schwarz-gelbe Koalition ist einer Umfrage zufolge weiter keine eigene Mehrheit in Sicht. Mit 45 Prozent liegt sie einen Prozentpunkt hinter SPD, Grünen und Linkspartei. Die Erhebung des Instituts für Demoskopie Allensbach, über die am Mittwoch die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ berichtete, wurde zwei Tage vor der Bayern-Wahl abgeschlossen. In einer Forsa-Umfrage vom Dienstag, die zum Teil am Tag nach der Bayern-Wahl erstellt wurde, lagen beide Lager hingegen gleichauf.


Der Allensbach-Befragung zufolge erreichen CDU/CSU 39 Prozent, die SPD kommt auf 26 Prozent. Die Grünen können elf Prozent der Wählerstimmen auf sich vereinen, die Linke kommt auf neun Prozent. Die FDP schafft es mit sechs Prozent klar über die Fünf-Prozent-Hürde. Die eurokritische Alternative für Deutschland (AfD) wäre mit 3,5 Prozent ebenso wenig im neuen Bundestag vertreten wie die Piratenpartei mit zwei Prozent.


Laut Allensbach-Chefin Renate Köcher sind die Grünen die Partei, die ihr Potenzial am wenigsten ausschöpft, das bei 22 Prozent liege. Das Wählerpotenzial der Union liege bei 45 Prozent der Wahlberechtigten, das der SPD bei 35 Prozent.



Read original article:


Vier Tage vor der Bundestagswahl – FDP bei sechs Prozent, doch Rot-Rot-Grün liegt vorn


The post Vier Tage vor der Bundestagswahl – FDP bei sechs Prozent, doch Rot-Rot-Grün liegt vorn appeared first on Arne Ruhnau News.






via Arne Ruhnau News http://arneruhnau.com/vier-tage-vor-der-bundestagswahl-fdp-bei-sechs-prozent-doch-rot-rot-grun-liegt-vorn/