Tuesday, September 3, 2013

Nach Foltermord und Kinderpornos – Kindermörder kommt zum zweiten Mal aus dem Knast


Jon Venables hat einen Zweijährigen entführt, gefoltert und getötet. Deshalb wurde er 1993 zu lebenslanger Haft verurteilt. 2001 kam er frei – und es dauerte nicht lange, bis er zurück in den Knast ging. Doch den hat er jetzt erneut verlassen.



Der 1993 als Zehnjähriger wegen Folter und Tötung eines Kleinkinds verurteilte Brite Jon Venables ist zum zweiten Mal aus der Haft entlassen worden. Die Eltern des damals getöteten James Bulger zeigten sich am Dienstag entsetzt über die neuerliche Freilassung des Mörders ihres Sohnes. Die Mutter Denise Fergus sagte der Boulevardzeitung „The Sun“, Venables sei eine „Gefahr für die Öffentlichkeit“. Ihr Ehemann Ralph Burger zeigte sich einem Freund zufolge „überzeugt“, dass Venables rückfällig werden würde.


Zweite Haftstrafe wegen Kinderpornos


Der heute 31-jährige Venables war 1993 gemeinsam mit seinem Freund Robert Thompson zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Die damals zehnjährigen Jungen hatten in einem Einkaufszentrum in Liverpool den zweijährigen James Bulger entführt. Sie misshandelten ihn, schlugen ihn mit Eisenstangen und Ziegelsteinen tot und warfen seine Leiche auf ein Bahngleis.


2001 wurden Venables und Thompson auf Bewährung aus der Haft entlassen und zu ihrem eigenen Schutz mit neuen Identitäten ausgestattet. Im Juli 2010 kam Venables wegen Besitzes und Verbreitung von Kinderpornos erneut ins Gefängnis. Er hatte gestanden, 57 Kinderporno-Bilder heruntergeladen zu haben und selbst Porno-Bilder von Kindern verbreitet zu haben. Diese Haftstrafe lief nun den Medienberichten zufolge ab.



Read original article:


Nach Foltermord und Kinderpornos – Kindermörder kommt zum zweiten Mal aus dem Knast


The post Nach Foltermord und Kinderpornos – Kindermörder kommt zum zweiten Mal aus dem Knast appeared first on Arne Ruhnau News.






via Arne Ruhnau News http://arneruhnau.com/nach-foltermord-und-kinderpornos-kindermorder-kommt-zum-zweiten-mal-aus-dem-knast/